"ALLAHU AKBAR" IN WIEN - MULTIKULTI IMPORTIERT FREMDE KONFLIKTE!

   

Germania Novum

 

Published on May 13, 2021

🔴 "PEGIDA" startete einst als Abwehrbewegung gegen den Import von fremden Gebiets- & Glaubenskriegen. Immer mehr zeigt sich wie recht sie hatten. Gestern zogen "Allahu Akbar" brüllende Gruppen durch Wien. Weit und breit keine Polizei und erst recht keine "Antifa".

🔴 Was im nahen Osten gerade passiert ist tragisch und jeder kann sich selbst dazu eine Meinung bilden. Aber es sollte uns in Wien (!) nicht mehr betreffen als der Konflikt zwischen China und Taiwan. Warum wird es hier zum Thema?

🚛 Weil unsere Politiker uns mit der Ersetzungsmigration fremde Konflikte importiert haben!

Die Antwort lautete: Remigration! Tragt eure Konflikte bei euch daheim aus.

Videoquelle: Esterreicher

Folgt ihrem Videokanal!
https://youtube.com/user/Esterreicherr

#Esterreicher #DigGer #NeoGermanica #ProPatriaEt LiberatesGermania