Kriegsmarine in color songs: Das U-Bootlied Wir Ziehen nach England Wo Matrosen sind

   

itseasyforyou

 

Published on Mar 30, 2009

This video is made to share these three songs. I've add some extra information by the photo's. I hope that everything is correct but I'm not the all knowing so if you see a mistake then please let me know.

Lyrics Das U-Bootlied also known as So klein ist das Boot und so gross ist das Meer and U-Boote vor:

Wir haben Tag und Nacht
kein Auge zugemacht
Bei der großen Jagd auf hoher See.
Und hinterm Doppelglas
bis auf die Knochen nass,
spähn die Wachen aus nach B.R.T.
Die Diesel stampfen, die See geht schwer,
so klein ist das Boot
und so groß ist das Meer,
da kommt es auf jedes Lederpäckchen an
vom Kaleu bis zum letzten Mann.

Refrain:
Heimat, so weit von hier,
Heimat, dich grüßen wir
Für dich, da fahren wir
den lauernden Tod im Torpedorohr,
ran an den Feind! U-Boote vor.

Zwei Wochen stehn wir schon
auf Deck und Tauchstation,
die Mahalla ist noch nicht in Sicht.
Die Tage gehen vorbei
in ewgem Einerlei
- aber Beute gibt's noch immer nicht.
Da plötzlich tönt Alarm vom Turm!
Ein großer Geleitzug
schiebt schwer durch den Sturm!
Jetzt kommt es auf jedes Lederpäcken an
Vom Kaleu bis zum letzten Mann.
Refrain:

Befehl an vierzig Mann!
Jetzt. Jungens geht es ran.
Alle Rohre klar und Feuer frei.
Wenn auch der Feind
nach Süd in wildem Zack entflieht
Unsre Aale, die gehen nicht vorbei.
Zuerst da kommt ein Tanker dran,
schon läuft der Torpedo
und zündet ihn an.
Da leuchtet am Himmel ein feuriges Fanal
Als ein Gruß unserm Admiral.
Refrain:

Songtext Wir Ziehen nach England:

Wir haben sie lange getragen,
Die Schande den Schmach und den Hohn,
Die Ketten die sie uns geschlagen,
Das neidische Albion.

|: Nun führt uns ein Führer
Zum Sieg übers Meer;
Wir zerreißen das schändliche Band.
Leb' wohl kleines Mädel
Und wein' nicht so sehr,
Wir ziehen nach Engeland. :|

Wir kämpfen und werden sie schlagen,
Bis ihr morsches Weltreich zerbricht.
Wir haben es lange getragen,
Nun halten wir furchtbar Gericht.
|: Nun führt uns ein Führer
Zum Sieg . . . :|

Die blut'gen Piraten der Meere,
Wir sehen sie untergeh'n,
Und herrlich in Freiheit und Ehre,
Das ewige Deutschland erstehn.

|: Und führt dann der Führer
Sein siegreiches Heer
Zurück ins befriedete Land,
Dann freu dich mein Mädel
Und weine nicht sehr,
Denn frei ist das Vaterland. :|

Wo Matrosen sind, ist es schön mein Kind,
Denn ein Seemann der fragt nicht nach Geld.
Heute liebt er hier, Morgen liebt er dort,
Und so geht es herum um die Welt,
Doch das Meer ist sein einziger Schatz,
Darum hält ihm kein anderer Platz.

Wo Matrosen sind, ist es schön mein Kind,
Denn der Seemann ist frei wie der Wind.

Gestern noch hast du mich glücklich gemacht,
Heute schon geht es im See,
Hab ich die heuer auch ganz durch gebracht
Tut dir das weiter nicht weh.

Wo Matrosen sind, ist es schön mein Kind,
Den ein Seeman der fragt nicht nach Geld

Heute liebt er hier, Morgen liebt er dort,
Und so geht es herum um die Welt,
Doch das Meer ist sein einziger Schatz,
Darum hält ihm kein anderer Platz.

Wo Matrosen sind, ist es schön mein Kind,
Denn der Seemann ist frei wie der Wind.

Non of these songs contain bad words.